Bericht des BR Fernsehens:

Bericht des BR Fernsehens:

Mosaike aus Nürnberg
Sabine Braun macht Schönes aus Scherben

Die Nürnbergerin Sabine Braun hat sich einer besonderen und sehr alten Technik verschrieben: Sie macht Mosaike. Kunstwerke aus unzähligen Glasscherben, die am Ende ein farbenfrohes, schillerndes Ganzes ergeben. Keine Scherbe gleicht der anderen, und manchmal ist selbst Sabine Braun überrascht über das Farbenspiel, das mit dem wechselndem Licht einhergeht. Oft sind es Vögel, aber auch andere Tiere und Pflanzen, die sie aus den vielen kleinen Scherben schafft. Ihr Formgefühl, sagt sie, hat sie aus der Malerei. Dazu kommt eine gute Beobachtungsgabe – denn Inspiration holt sie sich immer wieder in der Natur.

Link zum Fernseh-Beitrag vom 30.01.2022

Quelle: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/frankenschau/sabine-braun-mosaike-100.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.